ELO Digital Office GmbH – ELO ECM-Tour 2015: Neuheiten und Trends erleben

ELO ECM-Tour 2015: Neuheiten und Trends erleben

Stuttgart, 21. April 2015 – ELO Digital Office informiert auch in diesem Jahr
wieder auf regionalen Fachkongressen rund um das Thema EnterpriseContent-Management
(ECM). Die ELO ECM-Tour 2015 steht unter dem Motto
„Den digitalen Wandel erfolgreich gestalten“ und findet von Juni bis
November deutschlandweit statt. Bei den eintägigen Fachkongressen
erfahren die Teilnehmer alles Wissenswerte zu ECM, vor allem zu seinen
Teilgebieten Dokumenten-Management, Archivierung und Workflow. Im
Mittelpunkt der Kongressreihe stehen die Trendthemen Big Data und
Mobility, aber auch Klassiker wie die Verarbeitung des Rechnungseingangs.
Die Tour richtet sich an alle Interessenten, die auf der Suche nach der
passenden elektronischen Unterstützung sind.

Die Auftaktveranstaltung findet am 10. Juni in der Hansestadt Hamburg statt.
Am 16. Juni geht es nach Nürnberg, am 1. Juli nach Potsdam und am 16. Juli
nach Heidenheim. Den Abschluss bilden am 4. bzw. 11. November Mainz und
Neuss. Bei allen Veranstaltungen sorgen jeweils verschiedene Referenzkunden
für einen wertvollen Einblick in die Praxis mit ECM aus dem Hause des
Stuttgarter Softwareherstellers. Sie berichten über ihre speziellen
Problemstellungen, die Herangehensweise mit ELO sowie die von den ELO
Business-Partnern implementierten Lösungen und deren Nutzen. Als KeynoteSpeaker
referiert Dirk-Peter Kuballa vom Finanzministerium Schleswig-Holstein
zum Thema „Betriebsprüfung bei Einsatz eines DMS“.

Das Kongressprogramm liefert dem Besucher praxisnahe Hinweise für die
eigene Projektarbeit. Zwischendurch laden die Pausen zum intensiven
Meinungsaustausch mit den Referenten, Ausstellern und Kongressbesuchern
ein. Die Teilnahme ist kostenlos, eine rechtzeitige Anmeldung erwünscht.
Weitere Informationen zu den Veranstaltungsorten und zur Agenda stehen auf
www.elo.com/ecmtour bereit.

Über die ELO Digital Office GmbH

ELO Digital Office ist Hersteller von leistungsfähiger Software für elektronisches DokumentenManagement,
digitale Archivierung und Workflow-Management. Somit deckt ELO das gesamte
Spektrum des Enterprise-Content-Management (ECM) ab. Die Produktpalette besteht aus drei
Linien: ELOoffice (Einstiegslösung für kleinere Unternehmen und Selbstständige), ELOprofessional
(modulare Client-/Server-Lösung für den Mittelstand) und ELOenterprise (plattformunabhängige,
hochskalierbare und mandantenfähige High-End-Lösung für große Unternehmen). Die Systeme sind
untereinander voll kompatibel. ELO Digital Office wurde 1998 als eigenständige Einheit aus der
Unternehmensgruppe Louis Leitz ausgegliedert. Geschäftsführer sind Karl Heinz Mosbach und
Matthias Thiele. ELO beschäftigt rund 450 Mitarbeiter weltweit und sitzt in Stuttgart.
Auslandsgesellschaften befinden sich in Europa, Asien, Australien und Südamerika. Über das dichte
Netzwerk von Systempartnern werden mehr als 500.000 Kunden betreut. Zudem pflegt ELO
zahlreiche Technologie-Partnerschaften mit Soft- und Hardwareherstellern. Einsatz finden die
Produkte in Organisationen unterschiedlichster Branchen und Größe. Weitere Infos: www.elo.com.

Weitere Infos zum Dokumentenmanagement

Dirk Lickschat

Mein Name ist Dirk Lickschat. Seit 1998 schreibe ich regelmäßig über diverse Software und Marketingthemen. In meinem Gebiet gehöre ich zu den Experten die Marketing und IT-Themen zusammenbringen. Zu meinen Lieblingen gehoeren CRM, SEO, SEM und Online Marketing. Meine Erfahrungen erhielt ich als Vertriebs- und Marketingverantwortlicher in einigen deutschen IT Firmen. Übrigens: Pressemitteilung können jetzt kostenlos veröffentlicht werden. Natürlich nur für IT- und Software-Themen.